Freitag, 18. Dezember 2015

jubel, trubel...

und dann kann es geschehen, es wird statt frühstückskaffee wasser gekocht, blöde kaffeemaschine.
nichts ungewöhnliches, zu den ehemals angesagten bloggerzeiten wurde über missgeschicke in der art oft getippselt, nun ist es mir auch passiert.
kein wunder, launige götterboten, wohnungsbesichtigungen und weihnachtsvorbereitungen bringen *mensch* durcheinander, haar- und nagelstudio sind überfällig und dazu kommt ein unheimlicher appetit, die gedanken kreisen ständig um die nächste mahlzeit.

dort: >>>weihnachtszeiten
wäre ich jetzt gern und ein paar tage weiter...


es kann nur besser werden!

Bilder oder Fotos hochladen

Kommentare:

widder49 hat gesagt…

Moin liebe kelly,
da ich eingefleischte Teetrinkerin bin (so richtig, mit losem Tee), gibts bei mir eigentlich nur Kaffee aus der Maschine, wenn Besuch kommt, der keinen Tee mag. Ansonsten brühe ich für mich den (sehr wenigen) Kaffee per Hand. Der schmeckt, wie ich finde, immer noch am allerbesten.

Im Moment hast Du ja eine Menge umd die Ohren!
Trotz alledem wünsche ich Dir einen besinnlichen 4. Advent.

LG

marianne döscher hat gesagt…

hi gisela,
morgens geht hier nichts ohne kaffee, später am tag gerne tee.
so wild ist es nicht, denn eigentlich bin ich mehr für sutschepiano, war nur in gedanken und unkonzentriert.
während der berufstätigkeit mit familie im hintergrund und noch einigen ehrenämtern und sportlichen aufgaben, ja damals...
jetzt bin ich nur noch zu beneiden ;).
bis sonntag 4. advent steht noch viel auf dem zettel.
lg kelly

moni hat gesagt…

Liebe Kelly,
lass Dich nicht stressen, immer eins nach dem anderen und Ruhe bewahren. Die Welt geht wirklich ganz bestimmt nicht unter, wenn nicht alles perfekt ist.
Morgens nur heißes Wasser statt duftendem, frischen Kaffe: das ist auch mein privater Horror, denn ohne meine Morgenkaffee geht gar nichts!!!
Allen Widrigkeiten zum Trotz einen fröhlichen, angenehmen 4.Adventssonntag und liebe Grüße
moni

Anonym hat gesagt…

Das kommt mir doch irgendwie bekannt vor. Gestern war ich Brötchen holen im Nachbarort. Dorthin bin ich mit dem Auto gefahren. Vergaß anschließend das Licht auszuschalten, gestern abend war die Batterie leer.
Ich hoffe ich kann jetzt endlich meinen Kommentar hinterlassen und kommen nicht wieder solche blöden Bilder.

Salut
Helmut