Mittwoch, 10. Februar 2016

in höhen

über 300 meter eventuell schnee...
ich wusste nichts von meiner neuen höhenlage *grins*, alles weiss und glatt.
für den heutigen tag hab ich mir luftveränderung verordnet, ab in die stadt, weil schonung - denn ich habe etwas hals, nase und kopf.
zu früh *mit ohne* mütze unterwegs gewesen!
kurzer aufenthalt hier in der alten wohnung, denn die umstellung/vertragsverlängerung der kommunikationselektronik ist ein kapitel für sich. angepriesen wurde mir bereits einiges, einiges vorzügliches - stopp, ganz langsam, erst lesen dann nachfragen und dann vielleicht.
aber wenn - dann hole ich alles nach.
mein läppi fehlt mir, bisher konnte ich fix unklarheiten mit seiner hilfe beseitigen.

nachtrag:
die bahn, von meinem glück kann ich nur dankbar berichten.
hinfahrt - verzögerung durch einen oberleitungsschaden,
rückfahrt - durchsage lautet, wir verlangsamen die fahrt wegen einer bahnübergangsstörung...

ll. nachtrag: der anbieter für meine kommunikationselektrik scheint eingeschlafen zu sein.
überall wird mir nur ein neuer vertrag angeboten und überall verweigere ich mich.
mein vorschlag war: wie gehabt und schriftlich zusenden mit der neuen adresse - nix!
also alarm und zwar jetzt.

Dienstag, 2. Februar 2016

vertrauen...

immer noch entspannt...
es begann mit dem rundruf vom smarten handy:
*an alle personen die körperlich fit sind und eine soziale verantwortung wahrnehmen können/möchten:
am freitag abends eine tour umzug!
bitte freiwillige bei mir melden...*

dann kam das blitzeis!

alles gecancelt - wetterbedingt!

neuer anlauf.
sonnabend um 10 uhr ab stadtpark und toi, toi, toi.

inzwischen ist der drops gelutscht - unglaublich.
alles da, fröhlich und fast ausgeschlafen standen die ersten bereits 30 minuten vorher auf der matte.
7 tatkräftige leute (mit mir 8) und bereits nach drei stunden war alles erledigt, sogar die waschmaschine angeschlossen!
Bilder oder Fotos hochladen
zugegeben gab es vorher einiges nervenflattern bei mir, denn es waren wirklich freiwillige helfer. bei umzügen von verwandten und freunden hab ich immer nur angeboten für verpflegung zu sorgen, technisch und praktisch hat mir nie jemand etwas zugetraut.
kein wunder - zwei brüder mit dem spruch:
geh du in die küche...

also lautet mein fazit:
hab vertrauen, zu freunden und auch zu deinen fähigkeiten!

Montag, 25. Januar 2016

profi

profis baue aus 126 teilen einen schrank für das badezimmer zusammen - mit erfolg!
*ggg*

als lichtblick zauberte der winter eine traumlandschaft...

meine aussicht
in südlicher richtung.

zur zeit ist wieder alles
grau in grau.


von dem grauen alltag zeige ich verständlicherweise keine fotos,
der ist allen bekannt.

es gibt noch viel arbeit, täglich von osterholz nach scharmbeck, hier am stadtpark ist das telefonfestnetz und evtl. post.

Sonntag, 17. Januar 2016

onkel hermann


ein grosser pott kaffee war nötig um den kopf frei und die augen auf zu bekommen!
Bilder oder Fotos hochladen

der war mit seiner arbeit bereits fertig und ich auf dem weg zu onkel hermann...

Bilder oder Fotos hochladen

am hafen vorbei

Bilder oder Fotos hochladen

dort am torfkanal steht er und hält ausschau.

Bilder oder Fotos hochladen
warme socken hat er hoffentlich an!

Mittwoch, 13. Januar 2016

müde...

das wetter schlägt um - äh, ändert sich und ich bin müde.
in der nacht gab es zuviel aktionen, z.b. bin ich einen erfolgreichen marathon gelaufen und im anschluss gab es eine ballonfahrt. wir fuhren über schöne sommerliche landschaften, etwas hoch für mich, doch warum auch immer gab es eine landung im nirgendwo.
zu sehen waren in der ferne zwei leuchtürme und somit eine orientierung.
allerdings mussten auf dem rückweg zwei seen oder waren es fjorde, durchschwommen werden.
merkwürdig wie plastisch und realitätsnah träume sein können.
kurz hab ich in den traumdeutungen gesucht und nach der 1.aussage erfreut aufgegeben:
  • dabei grüne, fruchtbare Hügel oder Berge sehen: man wird in der Zukunft besonders wohlhabend und glücklich sein!

  • eigentlich hab ich keine zeit für träume!

    Samstag, 9. Januar 2016

    kleckse

    von dem deckweiss sind noch vorhanden, glatt wird es gewesen sein, das private räum- und streufahrzeug war seit 5 uhr im einsatz.
    mir bleibt nur die frage ob und wie ihr mit den strassen- und gehwegverhältnissen zurecht gekommen seid???
    wenn das schicksal es will, bestehen viele möglichkeiten zu stürzen.
    mitunter genügt ein türstopper...

    ich hab glück gehabt bisher und hoffe auf ein gesundes 2016 mit viel fröhlicher gartenarbeit, liebenswerten begegnungen und hilfsbereiten menschen beim umzug.
    gestern lief es rund, klasse zusagen und nun bräuchte ich mich nur für einen festen termin zu entscheiden - ohne schnee, glätte und regen, bitte schön ;).
    sollte es ungewohnt ruhig hier werden oder sein - dann bekomme ich lediglich die harte und weiche ware nicht gemeistert und lese von der
    >>>renate-bergmann
    zur unterhaltung.

    habt alle ein feines wochenende!

    Montag, 4. Januar 2016

    schnee...

    alles weiss und leise
    und kein weihnachten mehr *ggg*!

    den tiefkühler haben wir nun draussen und meiner ist fast leer als vorbereitung für den neuen standplatz.

    nur bitte jetzt kein glatteis, alles andere ist zu händeln.

    gestern noch überall begeisterung, kinder mit schlitten unterwegs, vorsichtige autofahrer und in den nachrichten wieder probleme bei der eisenbahn.


    Bilder oder Fotos hochladen


    stilleben mit strandkorb, margariten und schneemann -
    die ersten flocken hab ich noch mit freuden begrüsst!

    Bilder oder Fotos hochladen
    dann gab es beschäftigung mit farbe (nie wieder rauhfaser streichen).

    nachtrag:
    streifen *können*
    sehr gut aussehen!
    Bilder oder Fotos hochladen

    Freitag, 1. Januar 2016

    Montag, 28. Dezember 2015

    so war es...

    Bilder oder Fotos hochladen
    passt!
    extra aus neuseeland eingeflogen für meine sammlung.


    das weihnachtsfest war für mich ein extremer wechsel der gefühle.
    nach vielen jahren am heiligabend im gottesdienst mit krippenspiel in meiner konfirmationskirche im ortsteil scharmbeck.


    danach die übertragung im fernsehen aus bethlehem an den mir gut bekannten stätten, sehr emotional, es gibt nur die erinnerung an einige sehr lieben menschen.

    kochen und backen, zusammensein mit meiner familie als höhepunkt!

    Dienstag, 22. Dezember 2015

    zum fest und für 2016!

    ALLEN LESERN, FREUNDEN UND VERWANDTEN
    WÜNSCHE ICH
    EIN FRÖHLICHES WEIHNACHTSFEST
    UND EIN GESUNDES 2016!



    HERZLICHEN DANK FÜR DIE BEGLEITUNG DURCH DAS JAHR 2015!

    mit nachtrag:
    die geschichte aus meiner schulzeit, zufällig gefunden!
    wurden wir schulkinder in die weihnachtsferien entlassen.

    Freitag, 18. Dezember 2015

    jubel, trubel...

    und dann kann es geschehen, es wird statt frühstückskaffee wasser gekocht, blöde kaffeemaschine.
    nichts ungewöhnliches, zu den ehemals angesagten bloggerzeiten wurde über missgeschicke in der art oft getippselt, nun ist es mir auch passiert.
    kein wunder, launige götterboten, wohnungsbesichtigungen und weihnachtsvorbereitungen bringen *mensch* durcheinander, haar- und nagelstudio sind überfällig und dazu kommt ein unheimlicher appetit, die gedanken kreisen ständig um die nächste mahlzeit.

    dort: >>>weihnachtszeiten
    wäre ich jetzt gern und ein paar tage weiter...


    es kann nur besser werden!

    Bilder oder Fotos hochladen

    Dienstag, 15. Dezember 2015

    es ist noch kein meister...

    vom himmel gefallen oder - wir fangen klein an.
    besuch im baumarkt:
    im ersten wird mir die falsche richtung gewiesen, dort gab es keine metallregale, verführt von all dem bunten und zweckmässigem fand ich allein drei regale zwischen haushaltsleitern.
    leider war die tiefe nicht ausreichend, es sollten 50 cm sein.
    zum nächsten baumarkt, es gibt genug davon, dieser war hell, übersichtlich und verführerisch, das personal sehr freundlich und hilfsbereit.
    vielleicht hätte ich fragen sollen nach der einfachsten anleitung, bestenfalls fixundfertig montiert.
    wie das *ding* jemals 85kg tragen soll ist mir nach dem aufbau allerdings schleierhaft.
    jedenfalls bin ich nun im besitz einer kundenkarte!

    ach - was frau alles gebrauchen kann...
    was es alles gibt...
    mit vielen, vielen schrauben und muttern kann ich mich nun fast auch in die kette der baumärkte einreihen,
    sie sind über
    
    erfolg gab es auch, den meisenknödel konnte ich ohne schwierigkeiten an der futterglocke der tierhilfe OHZ anbringen, haken war auch bereits vorhanden.
    Bilder oder Fotos hochladen

    das nächste projekt ist mein vorhandenes schuhregal anzubringen, sehr wichtig!

    Sonntag, 13. Dezember 2015

    bad *meingarten*...


    Bilder oder Fotos hochladen
    na denn wollen wir mal!
    bauernblut lässt sich nicht verleugnen, es war trocken, blumemzwiebeln und pflanzen mussten in die erde und blätter vom rasen.
    das katzenbild hängt bereits an der wand und in dem zimmer wird es grafische motive geben - irgendwann.

    einen wunderbaren 3. advent!
    Bilder oder Fotos hochladen
    heute sind die *ka e ka es* dran...

    einen nachtrag hab ich noch zu den keksen:
    mit der dreifachen menge teig war ich gut ausgelastet, hatte mich vorsichtshalber bei engelbert nicht als mitbäckerin angemeldet, mag meine zeit nicht konkret planen.
    warum unbedingt die sesamsaat dabei sein sollte ist mir geschmacklich nicht aufgefallen, jedoch vom nährwert gewiss pädagogisch wertvoll -
    die kekse waren mir bisher als christas haferplätzchen bekannt...
    Bilder oder Fotos hochladen

    Donnerstag, 10. Dezember 2015

    veränderung - demnächst...

    kochen, backen, futtern und
    nebenbei umzug...
    endlich hab ich eine wohnung im geliebten stadtteil scharmbeck gefunden.
    einige veränderungen stehen noch an, doch langsam und in aller ruhe, farbwahl und oder ob überhaupt
    blümchentapeten.

    Bilder oder Fotos hochladen

    antwort auf anfragen:

    da ich für den puter zuständig bin und den dann doch lieber in ruhe in vertrauter umgebung zubereite, ist der umzug nach weihnachten...

    2. backaktion beendet, weihnachtspost geschafft - rücken frei!

    Samstag, 5. Dezember 2015

    bäume...


    Bilder oder Fotos hochladen

    Bäume leuchtend, Bäume blendend,
    Überall das Süße spendend,
    In dem Ganzen sich bewegend,
    Alt- und junges Herz erregend -
    Solch ein Fest ist uns bescheret,
    Mancher Gaben Schmuck verehret;
    Staunend schaun wir auf und nieder,
    Hin und her und immer wieder.

    Johann Wolfgang von Goethe

    im möbelhaus war dieser riesige weihnachtsbaum zu bewundern.
    etwas zeit ist noch...
    morgen ist der 2.advent, allen lesern ein schönes wochenende.

    Mittwoch, 2. Dezember 2015

    ...äkschen!

    nicht nur hier bei mir - auch am anderen ende der welt.
    dort wurde brot gebacken von der maus, ergebnis by <<<facebook, das toastbrot schmeckte plötzlich nicht mehr *ggg*. sofort an das einfache 5minuten-brot erinnert und nochmals ausprobiert, eine gewürzmischung zusammengestellt aus chili, koriander, anis und fenchel, mein frühstück ist seitdem recht herzhaft, marmelade und konfitüre erst morgen wieder.
    Bilder oder Fotos hochladen

    das nächste projekt waren die neujahrskuchen, gestern am vormittag gebacken, wohnung und mich gelüftet um das lieblingsthema anzugehen.
    Bilder oder Fotos hochladen
    das ding mit der traumküche ist in trockenen tücher! wow...

    nachtrag:
    der teig reicht für 2 kastenfomen a 30cm die zeitgleich gebacken werden können!

    Sonntag, 29. November 2015

    wochenmarkt

    Bilder oder Fotos hochladen
    zufällig an einem freitag hier gefunden, bioerzeugnisse!
    auf der suche nach blattpetersilie, nach leckerer blattpetersilie für mein hummus s.o.,
    fragte ich zaghaft nach spinat und bekam mangold angeboten, dazu unglaublich günstig.
    alles erzeugnisse aus der unmittelbaren region!
    allerdings war die steckrübe vom discounter auch von einer sehr guten qualität, farbe und geschmack vorzüglich.
    nun fehlt mir nur noch die traumküche zum zaubern...

    eine friedvolle adventszeit wünsche ich allen!